Geografie

Im Zeichen der Globalisierung, des weltweiten Klimawandels und des Gebots nachhaltigen Wirtschaftens gewinnt Geografie ihren besonderen Bildungswert als Brücken- und Synthesefach zwischen Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Abhängigkeit des Menschen von der natürlichen Umwelt als Lebensgrundlage und die Auswirkungen seiner unterschiedlichen Aktivitäten auf die Umwelt darzustellen, ist Bestandteil des Faches Geografie. Die Schüler erwerben eine vertiefte Allgemeinbildung und topografisches Wissen über die Erde und ausgewählte Regionen. Mit der Durchführung wissenschaftlicher Fragestellungen und Arbeitsweisen werden die Schüler an ein ausgeprägtes vernetztes Denken und kreatives Arbeiten stufenweise herangeführt. Sie lernen durch die Aneignung von Wissen über fremde Kulturen und Religionen diese zu tolerieren.
In Klasse 10 führen wir eine geografisch-biologische Exkursionen durch.
Jedes Jahr nehmen die Schüler der Klassen 7 - 10 am Geografieausscheid (National Geographic) teil. Zeitgleich lösen Sie die Aufgaben im Klassenverband. Die drei Besten qualifizieren sich für die zweite Runde - Ermittlung des Schulsiegers -, die im Februar stattfindet.

Geographie Schulolympiade

Gina (Klasse 9) hat an der zweiten Runde des größtem Geografiewettbewerb Deutschlands für Schüler und Schülerinnen zusammen mit den anderen Siegern der Klassenolympiade unserer Schule teilgenommen und den Sieg auf Schulebene erlangt. Nur noch zwei Hürden müssen überwunden werden!
Nachdem Gina den Klassensieg erreichte, konnte sie sich danach als Siegerin des Geschwister-Scholl-Gymnasiums gegen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid Ende März in Mecklenburg-Vorpommern. Damit nähert sich die Chance, die beste Geografieschülerin Deutschlands zu werden. Durch den Landessieg würde sich die 15-Jährige einen Platz im großen Finale von Diercke Wissen am 11. Juni 2016 in Braunschweig sichern, in dem die besten Geografieschüler/innen Deutschlands gegeneinander antreten.
Diercke WISSEN ist mit rund 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geografiewettbewerb und in jedem Jahr eine gefragte Veranstaltung für die Schulen in Deutschland und die deutschen Schulen im Ausland.
"Der Wettbewerb kann von Jahr zu Jahr mehr geografiebegeisterte junge Menschen gewinnen, was uns besonders freut. Geografiewissen zu vermitteln und Geografie zu wissen sind grundlegende Verpflichtungen für Lehrende und Lernende. Wir wollen dies durch einen interessanten Wettbewerb mit unserem Partner, dem Westermann Verlag, in bewährter Weise weiterhin unterstützen!" erläutert OstD Karl-Walter Hoffmann, der 1. Vorsitzende des VDSG (Verband Deutscher Schulgeographen e.V.). Thomas Michael, der Geschäftsführer des Westermann Verlages, freut sich über die große Resonanz zum Diercke WISSEN: "Der Wettbewerb ist für die teilnehmenden Schulen ein besonderes Ereignis und zeigt, dass sich Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Unterrichtes für geografische Inhalte interessieren. Die Begeisterung für das Thema Geografie und das enorme Engagement der Schulen für unseren Wettbewerb macht Diercke WISSEN zu einem besonderen Höhepunkt im Schuljahr."
Wir wünschen unserer Schülerin viel Erfolg in der nächsten Runde und drücken ganz fest die Daumen.
Wiebke (Kl. 10) konnte sich übrigens den 2. Platz und Lorenz-Michel (Kl. 8) den 3. Platz erkämpfen. Wir gratulieren auch diesen beiden Schülern recht herzlich.

Geografie Klassenolympiade

Diercke WISSEN 2016 so heißt Deutschlands größter Geographiewettbewerb für Schüler und Schülerinnen. Auch unsere Klassen haben sich am Wettbewerb beteiligt und die Klassenbesten ermittelt. Die jeweils Erstplatzierten der Klassen haben sich für die zweite Runde zur Ermittlung des Schulsiegers qualifizierte. Diercke WISSEN ist mit rund 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographiewettbewerb und in jedem Jahr eine gefragte Veranstaltung für die Schulen in Deutschland und die deutschen Schulen im Ausland. Die besten aus unseren Klassen sind:

Klasse Sieger Platz 2 Platz 3
7a Dustin Timon Lilly
7b Frieda Samira Paul-Maximilian
Christopher
7c Henner
Davis
Vanessa  
8a Michel Jeromir Jonas
8b Tim Hannes
Tristan
 
9a Henrike Kira Josephine
9b Paula-Marie Johann Pia Nele
9c Gina Martha Patricia
10a Anna Charlott Ole Marten Matthias
10b Wiebke Björn Mario

Wir gratulieren zu den guten Leistungen und wünsche für die nächste Runde viel Erfolg.

Biologisch-geografische Exkursion am 21.05.2015

Der Wettergott war mal wieder mit unseren Geografie- und Biologielehrern, die in den letzten Wochen fleißig die biologisch-geografische Exkursion vorbereitet haben. Und somit konnten alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 sich am 21.05.2015 auf den Weg nach Rühn machen, um dort auf den Wiesen am Warnowufer die verschiedensten Aufgaben zu lösen. So mussten z. B. Pflanzen bestimmt, die Fließgeschwindigkeit der Warnow ermittelt oder Boden- und Wasserproben untersucht werden. Ein paar Bilder zeigen, dass alle nicht nur gut ausgerüstet, sondern auch sehr fleißig waren:













Geographieolympiade 2015

Die Ergebnisse der Geographieolympiade des Jahres 2015 stehen fest. Im fairen Wettstreit haben die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 - 10 die besten Geographen ihrer jeweiligen Klasse gesucht. Hier die Ergebnisse:

Klasse SiegerIn 2. Platz 3. Platz
7a Michel Jeromir Tim
7b Hannes Paul Tristan
8a Jannes Henrike Josephine
8b Johann Lukas Paula
8c Martha Kornelius Josephine
9a Ole Rebecka/Dominik  
9b Danny Dennis Wiebke
10a Paul Frithjof Maria
10b Tim Tadeo Justin
Wir gratulieren den Siegern und Platzierten und wünschen für die nächste Runde viel Erfolg.

Biologisch-geografische Exkursion am 07.07.2014

Das Wetter spielte mit, es konnte raus in die Natur gehen. Die Klasse 9a und 9b führten ihre biologisch-geografische Exkursion durch. Unterwegs zwischen Bützow und Rühn galt es verschiedene Aufgaben aus den beiden Fächern zu lösen und verschiedene Experimente mussten durchgeführt werden. Hier einige Eindrücke vom Tag:






Ergebnisse der Geografieolympiade im Schuljahr 2013/14

Am 31.01.2014 fand der Schulwettbewerb Geografie statt. Die Klassensieger kämpften in einem fairen Wissenstreit um den Platz des Schulsiegeres. Geschafft hat es erneut Felix aus der Klasse 10a, den 2. Platz erkämpfte sich erneut Dennis Klasse 11/1 und den 3. Platz erreichte Nico aus der Klasse 12/1.
Wir gratulieren recht herzlich.
1. Runde - Ermittlung der Klassenbesten
7a - Jannes
7b - Pia
7c - Markus
8a - Jonathan
8b - Paul
9a - Katja
9b - Tim
10a - Felix
10b - Florian, Sebastian
11/1 - Dennis
11/2 - Sebastian
12/1 - Nico

Ergebnisse der Geografieolympiade im Schuljahr 2012/13

1. Runde - Ermittlung der Klassenbesten
7a - Jonathan, Matthias,Henning
7b - Mario, Danny, Wiebcke
8a - Lukas, Adrian, Frithjof
8b - Charlie, Tim, Tadeo
9a - Felix, Moritz, Chris
9b - Malte, Franziska, Neele, Nikolas
10a - Dennis, Friedrich, Lukas
10b - Lasse, Maximilian, Thiebo
Wir gratulieren recht herzlich und wünschen viel Erfolg bei der nächsten Runde.

2. Runde - Ermittlung der Schulbesten
Schulsieger - Felix Klasse 9a
2. Platz - Dennis Klasse 10a
3. Platz - Friedrich Klasse 10a
Felix qualifizierte sich für die Teilnahme zur Ermittlung des Landessiegers. Wir wünschen ihm viel Erfolg.

Bilder der biologisch-geografische Exkursion vom 17.06.2013









Ergebnisse der Geografieolympiade Schuljahr 2010/11

1. Runde - Ermittlung der Klassenbesten
7a - Chris, Felix, Jette
7b - Sebastian, Niklas, Clara Luise
8a - Adrian, Friedrich, Hanna
8b - Dennis, Clara, Lena, Lasse
8c - Jonas, Maximilian, Janna
9a - Lars, Nico, Paul, Lucas 9b - Jakob, Paul, Ulrich
10a - Tom, Philipp, Tobias
10b - Wanda, Felix, Paul
11 - Pauline, Marie, Maximilian
12 - Mirjam, Max, Oliver


2. Runde - Ermittlung des Schulsiegers
1. Platz Tom Klasse 10a
2. Platz Jakob Klasse 9b
3. Platz Dennis Klasse 8b und Mirjam Klasse 12


Geografieolympiade 2010

Die Klasse 7 - 10 haben auch in diesem Schuljahr wieder um gute Leistungen bei der Geografieolympiade gekämpft. Besonders erfolgreich waren folgende Schülerinnen und Schüler:
Klasse 7a: Friedrich, Andreas, Adrian
Klasse 7b: Dennis, Clara, Thiebo
Klasse 7c: Jonas, Steffen, Lara
Klasse 8a: Lars, Johann, Maria
Klasse 8b: Ulrich, Johanna, Henning
Klasse 9a: Philipp, Tom, Katharina
Klasse 9b: Felix, Jakob, Paul
Klasse 10a: Felix, Carolin, Philipp
Klasse 10b: Carolin, Rebecca, Nadine
Wir gratulieren recht herzlich und wünschen allen genannten Schülern für die nächste Runde viel Erfolg.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen allen Schülern auch im kommenden Schuljahr viel Erfolg.

Hier einige Aufgaben des Geografiewettbewerbs im Schuljahr 2010/11

Aufgaben zur Ermittlung des Klassensiegers
1. Ergänze: Die Hauptstadt des Bundeslandes Thüringen heißt ...
2. Im Gegensatz zur Steinkohle wird die Braunkohle bei uns überwiegend im ... abgebaut. Ergänze den Fachbegriff für die Art des Abbaus.
Aufgaben zur Ermittlung des Schulsiegers
11. Gib den Namen der Wüste an, die sich über rund 1.500 Kilometer an der Südwestküste von Afrika erstreckt.
15. Nenne den Fachbegriff für noch unbearbeitete Grundstoffe, die pflanzlicher, tierischer oder mineralischer Herkunft sind.

Biologisch-geografische Exkursion

Am Montag (27.06.2011) gingen bei schönstem Wetter die neunten Klassen auf biologisch-geografische Exkursion. In der Landschaft rund um Bützow, gab es viel zu erkunden und zu entdecken, was man vorher im Biologie- und Geografieunterricht gelernt hat. [mehr]


Mit Bezug auf die zu vermittelnden und anzueignenden geografischen Inhalte sind die Fähigkeiten, raumbezogenen Sachverhalte zunehmend selbstständig zu analysieren, zu vergleichen, zu werten und in räumlich komplexe Zusammenhänge einzuordnen, zu entwickeln.
Wir sind auf vielfältige Weise mit unsere natürlichen Umwelt verbunden. Dieser Naturraum bildet unsere Lebensgrundlage. Ihnen können wir aus Büchern, Fernsehberichten und anderen Medien kennenlernen. Aber Exkursionen zur Erkundung im Gelände helfen uns besser dabei, die Landschaftskomponenten und ihr Zusammenwirken zu erkennen.
In Orientierung auf dieses Ziel zeichnet sich der Geografieunterricht in der Klassenstufe 9 auch durch die Durchführung einer Exkursion in die nähere Umgebung unseres Schulstandortes Bützow aus.
In Kooperation mit dem Fach Biologie entdecken und erkunden die Schüler und Schülerinnen die Landschaft. Konkrete Arbeitsaufträge zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung derselbigen ermöglichen ihnen, im Nahraum zu recherchieren.Teamfähigkeit sowie selbstgesteuertes Lernen sind dafür unabdingbar.


Eindrücke von der Exkursion am 18.06.2012






 

2017/2018
Sep Okt Nov
Dez Jan Feb
Mär Apr Mai
Jun Jul Aug
Geschwister-Scholl-Gymnasium, 18246 Bützow, Dr.-Winckler-Str., Tel.: 038461 4301, E-Mail: gymn_buetzow@yahoo.de