Russisch

Als zweite Fremdsprache können die Schüler an unserer Schule Russisch ab dem 7. Schuljahr lernen.
Diese Sprache ist eine wichtige Verständigungssprache in Osteuropa und eine der fünf Konferenzsprachen der UNO. Mithilfe der russischen Sprache kann man eine Kultur, die in ihrer über 1000-jährigen Geschichte entscheidende Akzente in Wissenschaft, Technik, Literatur, Musik und Ballett gesetzt hat, besser verstehen.
Der Russsischunterricht zeichnet sich durch Weltoffenheit und Lebensnähe aus. Das bedeutet praktisches Sprachkönnen, angemessenes Sprachverständnis und Einsicht in sozikulturelle Zusammenhänge. Er strebt erweiterte kommunikative Kompetenzen, was auch eine Ausgewogenheit der verschiedenen Sprachtätigkeiten bedeutet. Eine breite Palette unterschiedlicher Themen ermöglicht die Orientietung auf dieses Ziel. Hier eine Auswahl:
- Leben und Familie
- Begegnungen mit anderen Menschen aus Politik, Wissenschaft, Sport und Kunst
- Freundschaft, Liebe, Partnerschaft, Zukunftspläne
- Konfliktfelder z. B. mit Geschwistern, Mitschülern, Generationsprobleme
- Orientierung im Alltag
- Freizeit/Ferien/Interessen (Medien, Mode, Sport)
- Landeskundlich-kulturelle Themen z. B. Lebensweisen und Lebensbedingungen in Russland, Städte, Musik, Literatur
Seit mehreren Jahren können wir an unserem Gymnasium Austauschschüler bzw. Fremdsprachenassistenten begrüßen. Ihre Anwesenheit ermöglicht Lernenden als auch Lehrenden den direkten Kontakt mit Muttersprachlern. Diese Tatsache motiviert und fördert die Kommunikation und ist ohne Zweifel ein, wenn auch kleiner, Beitrag zur Völkerverständigung.

Unsere Austauschschüler fühlen sich wohl bei uns im Schuljahr 2010/11



Dima, dessen Heimatstadt Jekatarinenburg ist und Kyrill aus Astrachan besuchten unsere Schule im vorangegangenen Schuljahr. Zu ihnen haben einige Gymnasiasten auch noch gegenwärtig Kontakt.

Im Schuljahr 2008/09 unterstützte Anna Salomatina aus Ufa, die als Fremdsprachenassistentin arbeitete, ideenreich sowie angagiert das Erlernen der russischen Sprache.



Bereitwillig stellen unserer Schüler immer wieder ihre Fremdsprachenkenntnisse unter Beweis. So zeigen sie zukünftigen Siebtklässlern am "Tag der offenen Tür", über welche Fähigkeiten in der Sprachausübung sie schon verfügen oder gestalten Programme mit.

 

2017/2018
Sep Okt Nov
Dez Jan Feb
Mär Apr Mai
Jun Jul Aug
Geschwister-Scholl-Gymnasium, 18246 Bützow, Dr.-Winckler-Str., Tel.: 038461 4301, E-Mail: gymn_buetzow@yahoo.de