Aufgrund der schulischen sowie baulichen Gegebenheiten am Standort und wegen des Hygienerahmenplans des Landes MV werden für unsere Schule die folgenden Gruppen, Pausenzeiten und -höfe festgelegt. 

Ehrung MINT-freundliche Schule

Am 09.01.2020 war es wieder soweit: unsere Schule wurde als eine von drei Schulen in Mecklenburg-Vorpommern wieder als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.

  • Geschwister-Scholl-Gymnasium Bützow ragt mit einer Teilnahmequote von 97,6 % heraus
  • Preise für besonderes Engagement
  • Aufgaben stammen aus 21 Ländern, von Neuseeland bis Portugal

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 müssen entsprechend der Abiturprüfungsverordnung eine Präsentationsleistung als Klausurleistung erbringen. Dazu können sie aus folgenden Themenbereichen wählen: Globalisierung, Holocaust, Geschwister Scholl. 

Was macht eine Fachkonferenz?

Eine Fachkonferenz ist unter anderem verantwortlich für die Auswahl von Unterrichtsthemen und die Festlegung der Bewertungsmaßstäbe sowie für die Bestimmung der Art und der Anzahl der Lehrbücher.
Außerdem organisieren die einzelnen Fachkonferenzen spezielle Ereignisse, wie z. B. die Mathematik-Olympiade oder das Sportfest.

Passend zum neuen Schuljahr und zur Ankunft der Bienen, die sich dank dem Projektkurs Bienen inzwischen auf dem Schulhof befinden, blüht inzwischen zur Freude der Bienen und anderer Insekten auch die von besagtem Kurs angelegte Wildblumenwiese.

Vielen Dank an dieser Stelle dem Projektkurs Bienen unter Leitung von Herrn Raddatz für das Engagement!

Der achte Kontinent: vom Menschen erschaffen und dennoch unerforscht. Zwei SchülerInnen der 10. Klasse beschäftigten sich mit diesem Thema während des Großprojektes. Einen Eindruck des Ergebnisses finden Sie im folgenden Video:

Bewegungstage - ein alternatives Sportfest in Zeiten der Pandemie

Tage, an denen Bewegung in seiner ganzen Vielfalt im Vordergrund stand. Im Freien, in der Sporthalle, aber auch Online organisiert im gesamten Stadtgebiet gab es Mitmachangebote, die zum Bewegen animieren sollten. Ein buntes Angebot an Mitmachaktivitäten an den verschiedenen Stationen sorgte für reichlich Bewegung.


Die Schule bedankt sich bei den Organisatoren (Sportlehrerteam und Schüler und Schülerinnen der Stufe 11) für ihr Engagement, die Organisation und Umsetzung der vielen Bewegungsangebote. Aber auch bei den vielen Schülerinnen und Schüler, die sich an den beiden Tagen (Stufe 7/8 am Dienstag und Stufe 9/10 am Donnerstag), bei zum Teil extremer Hitze, bewegt haben und mit viel Spaß und Freunde an den Mitmachangeboten teilgenommen haben.

Jedes Jahr findet für die SchülerInnen der 8. Klassen das „Wasserprojekt“ statt.

Ziel des Wasserprojektes ist es, dass die SchülerInnen lernen, sich selbstständig in kleinen Gruppen mehrere Tage lang gezielt konstruktiv mit einem eigenständig gewählten Thema zu beschäftigen und dieses anschließend zu präsentieren.

Die neuen Aufgaben für "Chemie dis stimmt" sind draußen.

Als Schüler*in der 9. oder 10. Klasse einfach das entsprechende Aufgabenblatt lösen und mit Deckblatt zusammen beim Chemielehrer abgeben (falls der Fragen dazu hat, kann er sich bei Herrn Seewald melden) und am Wettbewerb teilnehmen. Zusätzlich kann sich der Lehrer dafür entscheiden, die Leistung auch zusätzlich in Form einer Note zu bewerten.

Hier geht es zu den aktuellen Aufgaben (inklusive Anleitung).

Viel Erfolg!

Aufgrund der aktuellen Lage konnten die Schüler*innen unseres Gymnasiums in diesem Jahr am 27. Januar nicht gemeinsam der Opfer des Holocaust gedenken. Im Rahmen des Großprojekts (Klasse 10) und im Rahmen des Sozialkunde Unterrichts (Klasse 11) haben sich die Schüler*innen mit einem Artikel zu diesem Thema aus der ZEIT-Online beschäftigt und dazu Leserkommentare verfasst.

Hier dazu der Link zum Artikel: Holocaust: Emotionen bewahren | ZEIT ONLINE [Stand: 27.01.2021, 7:50]

Ein Einblick in zwei ausgewählte Leserkommentare:

Nachfolgend finden Sie einen digitalen Rundgang durch unsere wundervolle Sporthalle.

Titel "Umweltschule in Europa"

Am 14.10.2020 wurde der Schule (aufgrund der Corona-Bedingungen im kleinen Rahmen) erneut der Titel "Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule" für die Arbeit in den Jahren 2018 - 2020 mit den entsprechenden Urkunden und der Flagge durch den BNE-Regionalberater Dr. Hammer übergeben.

2020 10 14 Ehrung Umweltschule

Wir freuen uns, erneut diesen Titel tragen zu dürfen und arbeiten bereits daran, diesen auch in den nächsten Jahren verteidigen zu können. 

 

Seit vielen Jahren nehmen SchülerInnen des Gymnasiums immer wieder an Wettbewerben des Faches Chemie teil.

Ein Auszug aus möglichen Wettbewerben befindet sich hier:

Seit vielen Jahren ist es Tradition am Geschwister-Scholl-Gymnasium Bützow, dass die SchülerInnen zum Erlernen und Praktizieren von Wintersporttechniken ins Skilager fahren dürfen. Nachfolgend ein kleiner Eindruck vom Skilager 2014: